Backlinks richtig einsetzen

Backlinks richtig einsetzen

Inhalt

Seit Jahren wird über die hohe Bedeutung der Backlinks im Bereich des Online Marketings berichtet, die sich als wichtiger Rankingfaktor etabliert haben. Dennoch gibt es nach wie vor zahlreiche Firmen, welche diesen Umstand nicht zu ihren Gunsten zu nutzen wissen. In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf die wichtigsten Tipps, mit denen eine aktive Verbesserung des Rankings möglich ist. Damit steht künftigen Erfolgen schon bald nichts mehr im Wege.

Was ist ein Backlink überhaupt?

Bevor es möglich ist, in die Details zum Thema einzusteigen, müssen zunächst die Grundlagen geklärt werden. Was verbirgt sich also genau hinter dem Begriff? An und für sich handelt es sich hierbei um einen Link, der von einer externen Seite zur eigenen Webseite führt, die es zu bewerben gilt. Interessant werden die Links dadurch, dass sie für Suchmaschinen wie Google ein zentraler Indikator bei der Erstellung des Rankings sind. Je mehr Links von hoher Qualität vorhanden sind, desto eher rückt die verlinkte Seite an die Spitze der Suchergebnisse.

Hinter dieser Funktion der Links verbirgt sich eine einfache Annahme: je häufiger externe Seiten auf eine bestimmte Webseite per Link verweisen, desto wichtiger, spannender und hilfreicher muss eigentlich ihr Inhalt sein. Schließlich fungiert ein Link in vielen Fällen als Empfehlung dafür, wo die nächsten Inhalte zu finden sind.

Genau diese Mechanik kann beim Linkbuilding genutzt werden. Die Experten nutzen die Funktion der Links, um damit das Ranking einer bestimmten Webseite ganz gezielt zu verbessern. In den vergangenen Jahren gab es sehr gute und weniger gute Versuche, sich dieses Prinzip zu nutze zu machen.

Wie Backlinks das Ranking beeinflussen

Unter dem Strich ist es aber nicht allein die Quantität, die letztlich einen großen Einfluss auf das Ranking hat. Auf der anderen Seite spielt die Qualität der Links eine sehr wichtige Rolle. Je organischer und natürlicher diese sind, desto höher ist am Ende ihr positiver Einfluss auf das Ranking. Natürliches Linkbuilding erzeugt auf diese Art und Weise hochwertige Backlinks, die mit relevanten Informationen bestückt sind. Außerdem können die Maßnahmen dazu führen, dass automatisch weitere Backlinks generiert werden und sich auf diese Weise ein positiver Kreislauf in Gang setzt.

Doch wie sieht nun ein hochwertiger Backlink aus? Entscheidend dafür ist zum einen die Qualität der Webseite, von welcher der Link ausgeht. Erscheint diese vertrauenswürdig und verfügt selbst über eine gewisse Qualität, erhöht sich in der Folge auch der Nutzen des Links. Sogenannte Trusted Domains rücken aus dem Grund für diese SEO-Maßnahme als wichtiger Rankingfaktor in den Fokus.

Auf der anderen Seite müssen thematische Aspekte mit in die Auswahl einbezogen werden. Relevanz ist ein entscheidendes Kriterium für die Bewertung der Qualität. Neben der Frage, ob es sich um eine vertrauenswürdige Webseite handelt, muss der eigene Blick also auf die inhaltliche Nähe der Themenbereiche wandern. Auf diese Weise schränkt sich die Auswahl an unterschiedlichen Webseiten, die mit gutem Gewissen für das Projekt herangezogen werden können, unweigerlich ein.

Agenturen generieren hochwertige Links

Dass dies ein wichtiger Rankingfaktor ist, zeigen die vorangegangenen Ausführungen bereits deutlich. Doch für alle SEO-Interessierten stellt sich dennoch die Frage, wie sie selbst an entsprechende Verlinkungen kommen können. Die Unterstützung durch Agenturen spielt in diesem Rahmen eine wichtige Rolle. Zum einen bieten sie die notwendige Unterstützung, um den Arbeitsaufwand leichter schultern zu können. Wer Verlinkungen von Performanceliebe kaufen möchte, findet hier auf dieser Seite passende Angebote.

Auf der anderen Seite verfügt eine SEO Agentur über einen großen Katalog an unterschiedlichen Webseiten, die thematisch für das Kreieren der Links gut geeignet erscheinen. Während Laien zunächst über keine Anhaltspunkte verfügen, wo die nächsten Links im Zuge einer geeigneten SEO Strategie gesetzt werden können, kann eine Agentur direkt mit der Arbeit beginnen. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass sich die ersehnten Früchte des Erfolgs in absehbarer Zeit zeigen.

 

Tipps für Backlinks

Verlinkungen durch diese Tipps

Unter dem Strich gibt es nicht nur die eine korrekte Möglichkeit, um entsprechende Links zu generieren. Je nach Voraussetzung können unterschiedlichen Prinzipien der richtige Weg sein, um die passenden Links zu setzen und damit besonders bei den eng umkämpften Keywords weit nach vorn zu kommen. Ein paar besonders bedeutsame Möglichkeiten wollen wir jetzt genauer unter die Lupe nehmen. So kann ein wichtiger Rankingfaktor auf die eigene Seite gezogen werden.

 

Backlinks durch hochwertige Artikel

Hochwertige Artikel

Eine beliebte Möglichkeit, um an hochwertige Links zu kommen, ist das sogenannte Outreach-Prinzip. In diesem Fall lautet das Ziel, Gastbeiträge auf hochwertigen Blogs und großen Magazinen zu bekommen, ohne dafür bezahlen zu müssen. Möglich ist dies dank eines sehr guten Contents, welcher auch dem jeweiligen Blog einen Mehrwert bietet. Stimmt die Qualität des Beitrags, handelt es sich also um eine Kooperation auf Augenhöhe, von der am Ende des Tages beide Seiten profitieren können.

Damit steigt natürlich der Aufwand, der für die Kreation des Contents in Kauf genommen werden muss. Dies gilt sowohl für die zeitlichen, als auch für die finanziellen Ressourcen, die dem Projekt zugrunde liegen. Was dabei weiter zu beachten ist, stellt dieser Backlinks kaufen Artikel sehr treffend und ausführlich dar.

 

Backlinks durch Verzeichnise

Verzeichnisse aufsuchen

Schon seit vielen Jahren haben Verzeichnisse ihre feste Rolle, wenn es um den Aufbau hochwertiger Verlinkungen geht. Für das Linkbuilding eignen sie sich deshalb so gut, weil es dort möglich ist, ohne großen Aufwand eingetragen zu werden. Im Grunde genommen ist inzwischen in fast jeder Branche ein solches Verzeichnis zu finden, das leicht zu Rate gezogen werden kann.

Doch nicht nur der simple Backlink, der damit an Land gezogen werden kann, zählt zu den Vorzügen. Darüber hinaus tauchen die Verzeichnisse in aller Regel selbst in den Suchergebnissen auf. Dies wiederum kann sich positiv auf die eigene SEO auswirken, ohne dass damit ein zusätzlicher Aufwand notwendig wäre. In manchen Fällen ist eine Eintragung jedoch mit gewissen Kosten verbunden, die besser schon im Vorfeld abgeschätzt werden.

 

Backlinks durch Kommentare

Kommentare nutzen

Blogkommentare haben ebenfalls seit vielen Jahren ihren festen Platz im Linkbuilding. Gerade Laien laufen jedoch Gefahr, dieses Mittel zu missbrauchen und sich und den eigenen Zielen damit langfristig eher zu schaden. Schon seit Jahren ist es nicht mehr angebracht, einfach wahllos durch die Blogs zu schlendern und dort überall einen kurzen Post zu hinterlassen. Doch längst nicht jeder SEO Blogkommentar hat ein so negatives Image.

Wer für die tägliche Arbeit regelmäßig bei einem Blog vorbeischaut und zu diesem eine gewisse thematische Nähe hat, kann mit gutem Gewissen einen Link dalassen. Seine positive Wirkung hat dieses Vorgehen schließlich noch immer nicht verloren. Auf der anderen Seite ist es wichtig, dies nur als einen von mehreren Teilen eines natürlichen Linkprofils zu verstehen.

 

Backlinks durch Linktausch

Linktausch

Etwas aus der Zeit gefallen ist hingegen der Linktausch. Schon in der Vergangenheit war es bei dieser Methode angebracht, sehr genau auf die eigentliche Qualität des Tauschs zu achten. Ansonsten bestand sehr leicht das Risiko, dass letztlich eine Verlinkung auf sehr altem Content erfolgt ist, dessen Mehrwert als sehr gering eingestuft werden konnte. Wer, zum Beispiel durch die Zusammenarbeit mit einer Agentur, auch andere Arten des Linkbuildings in Reichweite hat, sollte sich dieser nach Möglichkeit bedienen. Für absolute Laien kann jedoch auch ein getauschter Link am Ende ein wichtiger Rankingfaktor sein. Aus dem Grund ist es nicht angebracht, diese Herkunft von vornherein zu verurteilen.

Bewerte diesen Beitrag:

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email

2 Gedanken zu „Backlinks richtig einsetzen“

  1. Vielen Dank für deinen Beitrag Michelle,
    ich fand es sehr gut und auch interessant. Nachdem ich dein Beitrag gelesen hab, habe ich mich auf der Suche gemacht für weitere Informationen zu erhalten und fand auf https://www.seoagentur.de/seo-handbuch/10-tipps-fuer-den-linkaufbau/ hier diesen Text über Tipps, bezüglich zum Linkaufbau. Dieser hat mir auch sehr gut gefallen und ich würde ihn auch weiterempfehlen. Vielleicht hast du Lust ihn dir mal durchzulesen.

    Antworten
Schreibe einen Kommentar

WordPress Image Lightbox
Cookie Plugin von Real Cookie Banner