Die besten WordPress Timeline Plugins

Ihr seit auf der Suche nach dem besten WordPress Timeline Plugin? Unzählige Themes, Plugins und andere Extras sorgen dafür, dass WordPress sehr flexibel ist und für alle Anwendungen geeignet ist. In diesem Beitrag möchte ich die besten WordPress Timline Plugins vorstellen. Mit diesen WordPress Plugins könnt Ihr eurem Blog einfach eine Zeitleiste oder einen Lebenslauf hinzufügen.

Top 3 WordPress Timeline Plugins

Bei den besten WordPresss Timeline Plugins geht es zumeist um eine gute Gestaltung der Timeline, aber auch die Anpassbarkeit des Timeline Plugins. Schliesslich sollte sich die Zeitleiste auch visuell schön Ihn eure WordPress Site einfügen. Let’s go!

Content Timline – Responsive WordPress Plugin ($16)

Content_Timeline

Das Content Timeline Plugin von ShindiriStudio ist wohl die beste Wahl, wenn Ihr eine einfach anzupassende und sehr flexible Timeline in euer WordPress Projekt integrieren wollt. Auch Ich nutze dieses Plugin auf meiner Seite. Es kommt zwar mit relativ vielen CSS Dateien, aber mit ein paar Anpassungen kann man diese schnell auf ein Minimum reduzieren. Mit diesem Timeline Plugin ist einiges möglich. Die Anpassung der Zeitleiste erfolgt in eurem WordPress Backend und das Plugin lässt viele Anpassung auch ohne Programmierkenntnise zu. Mit über 4000 Verkäufen auf CodeJungle ist sehr beliebt und bietet auch guten Support vom Entwicklerteam. TIP!!
DemoKaufen

Visual Composer Extensions ($18)

Das Plugin Visual Composer Extensions ist eigentlich kein echtes Plugin. Eher ist es eine Plugin Extensions. Das bedeutet ihr braucht zu diesem Plugin in noch den Visual Composer. Dieses Plugin ist quasi ein Plugin zum Visual Composer Plugin. Damit habt ihr dann jedoch noch 79 weitere Extensions und Extras zum Visual Composer. Der Visual Composer ist übrigens ein Drag and Drop Page Builder – empfehlenswert für jedes Theme, dass noch keinen Drag and Drop Page Builder integriert hat. Mit über 7000 Verkäufen und einem starken Entwickler Team gibt es zu diesem Plugin auch ein sehr guten Support. Die Visual Composer Extension bietet auch eine Post Timline. Das bedeutet, ihr konnt eure Blog Beiträge in einer Timeline anzeigen lassen. Damit habt ihr eine visuelle, chronologische Ordnung eures Blogs. Das ganze ähnelt der Facebook Timeline. Dieses Plugin ist empfehlenswert, wenn ihr noch die weiteren Funktionen des Plugins auch nutzen wollt. Schaut euch die Demo an: Hier gibt es Einiges zu entdecken!
DemoKaufen

Timeliner WordPress Plugin ($18)

Das Timeliner Plugin funktioniert etwas anders, als die bereits vorgestellten Zeitleisten Plugins. Es kann nur Blogbeiträge anzeigen. Das bedeutet, die Daten für die Timeline müssen in irgendeiner Form als Blogbeitrag von euch bereitgestellt werden. Dafür bietet es jedoch gute Filtermöglichkeiten: So könnt ihr auswählen, dass nur bestimmte Kategorien angezeigt werden. Das Plugin kommt in vier verschiedenen Layouts – zum sofort loslegen! Das Plugin erkennt eure Zeitabstände automatisch und stellt die Timeline optimal dar. Es ist jedoch nicht responsive. Die Anzeige erfolgt über die Hoverfunktion, was ein bisschen ungünstig ist. Wenn Ihr unsicher seit, greift zum herrvoragende Timeline Plugin von ShindiriStudio
DemoKaufen

WordPress Timeline Plugins Fazit

Zugegeben: Mit drei verschiedenen WordPress Timeline Plugins einen Blog Artikel schreiben zu wollen ist mutig. Ich war jedoch selber auf der Suche nach einem guten Zeitleistenplugin für meine Seite und musste festellen, dass es hier nicht viel Auswahl gibt. Kostenlose Timeline Plugins habe ich hier gar nicht vorgestellt – weil diese Plugins einfach nicht funktionieren, bzw. nicht die Flexibilität geboten haben, die ich brauchte.

Aber hey: Ihr braucht in eurem Blog ja keine 5 Plugins, sondern nur eines, das wirklich funktioniert. Und das ist eben Das Content Timeline Plugin von ShindiriStudio. Profitiert aus meinen Erfahrung und erspart euch die Suche in den Weiten des Internets. Das Content Timline Plugin ist einfach mit Abstand DAS beste WordPress Plugin für Zeitleisten auf dem Markt.

Solltet Ihr noch ein Plugin kennen, könnt ihr eure Erfahrung damit gern in den Kommentaren mit anderen teilen. Oder habt ihr Erfahrungen mit den hier vorgestellten Plugins gemacht? Dann schreibt doch eure Meinung in die Kommentare!

  • 5/5
  • 2 ratings
2 ratingsX
Very bad!BadHmmmOkeGood!
0%0%0%0%100%
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.