Filter Music Group Webentwicklung

Das Screendesign wurde von Büro Benedickt geliefert – Kopf & Stift sollte die Umsetzung und Porgrammierung des Webdesigns übernehmen. Hierbei war es der Filter Music Group wichtig, eigene Inhalte schnell und einfach einpflegen zu können. Darum erfolgt die Programmierung des Layouts in das WordPress CMS. Hierbei gab es einige Anforderungen, die souverän in WordPress integriert worden sind: Künstler, Alben und Tourdates sollten möglichst einfach eingepflegt werden und auf verschiedenen Seiten erscheinen. Dazu wurde das Theme Enfold benutzt und der hauseigene integrierte Avia Layout Builder mit eigenen Content Modulen erweitert. Dadurch wird das Layouten eigener Unterseiten für den Kunden per Drag and Drop möglich.

  • Webentwicklung

Mehr Referenzen

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner