9 ultimative WordPress Themes für Fotografen

5
(133)

Inhalt

9 ultimative WordPress Themes für Fotografen

Du bist auf der Suche nach dem besten WordPress Theme für Fotografen? In diesem Artikel zeige ich dir die besten WordPress Themes für Fotografen, die dir helfen deine Fotografien perfekt zu präsentieren, mehr Kunden zu finden und deine Reichweite als Fotograf zu erhöhen. In einem anderen Artikel habe ich bereits die allgemein besten WordPress Themes besprochen.

Viele Fotografen setzen bereits auf WordPress da es sich perfekt dafür eignet, schnell und einfach Fotografien im Internet zu präsentieren. Bevor du dir meine Liste der besten Fotografie Themes für WordPress anschaust, solltest du dir Gedanken darüber machen, wie du deine Fotografen Website mit WordPress erstellen willst.

Hierfür gibt es zwei Wege.

Der erste Weg wäre dir ein WordPress Fotografie Theme zu suchen, welches bereits ein spezifisches Fotografie Template anbietet. Hier müsstest du quasi nur noch die Bilder aus dem Fotografie Template anpassen und fertig ist dein Fotografen Portfolio.

Beim zweiten Weg erstellst du dein Fotografenportfolio mit einem WordPress Theme Stück für Stück. Das bedeutet, du fängst nicht mit einem Template an, sondern klickst dir deine WordPress Website zusammen. Dieser Weg ist etwas komplizierter, gibt dir aber mehr Freiheiten bei der Gestaltung deines Fotografen-Portfolios.

Wie du eine WordPress Website für Fotografen erstellst

Im ersten Schritt solltest du die richtige Plattform auswählen um deine Fotografie Webseite zu erstellen. Ich würde dir immer empfehlen WordPress selbst zu hosten. Dafür benutzt du WordPress.org. Hier kannst du dir Wordpress direkt herunterladen und auf deinem eigenen Server installieren.

Achte darauf, dass du nicht die Plattform WordPress.com benutzt. Hier wird WordPress direkt vom Hersteller Automattic gehostet und du wirst schnell an die Grenzen der WordPress Webseite stoßen.

Sobald du WordPress heruntergeladen hast, brauchst du natürlich noch einen Domainnamen und ein Wordpress Hosting. Die meisten Hoster bieten Domain und Webspace in einem. Falls du ein Sparfuchs bist, empfehle ich dir als Hoster All-Inkl und wenn es etwas mehr Service sein darf, kann ich dir Raidboxes empfehlen.

Wenn du nun Domain und Hosting hast, kannst du damit beginnen, WordPress zu installieren. Wie das bei All-Inkl funktioniert, habe ich bereits in einer kleinen Video Tutorial Serie gezeigt.

Die 9 besten WordPress Themes für Fotografen

In meinem Blog Artikel die besten WordPress Themes habe ich dir schon viele tolle Multi-Purpose Themes gezeigt. Da du als Fotograf jedoch vielleicht gar nicht so viele Funktionen brauchst, kannst du auch ein spezielles WordPress Theme für Fotografen verwenden. Hier sind oft schon Funktionen integriert, die sich direkt an Fotografen wenden. Viele der hier aufgeführten Themes enthalten unter anderem:

  • Direktklick zum Kauf von Bildern (mit dem kostenlosen Shop-Plugin WooCommerce)
  • Passwortgeschützte Kundengallerien
  • Lazy-Loading für Bildgalerien (schont die Ladezeit deiner Website)
  • Kundenprüfung (Kunden können Bilder freigeben und/oder kommentieren)

Als WordPress Entwickler habe ich natürlich eine kleine Träne im Auge, wenn Funktionen in ein WordPress Theme integriert werden (da Funktionalitäten eigentlich in ein WordPress Plugin gehören) – Für dich ist das ganze allerdings sehr bequem. Denn du musst diese Funktionalitäten nicht einzeln konfigurieren, sondern durch die Integration in das WordPress Theme funktionieren sie out-of-the-box.

Behalte jedoch immer im Hinterkopf, dass beim Theme Wechsel diese Funktionen eventuell nicht mehr zur Verfügung stehen.

Hier findest du nun meine Auswahl der besten WordPresss Themes für Fotografen:

Das Divi Theme ist wohl eines der populärsten WordPress Themes und bietet dir einen extrem umfangreichen Page Builder. Damit kannst du dir deine Fotografen Website so zusammen klicken wie du es möchtest.

Aber auch wenn du mit einem speziellen Template arbeiten willst, bietet dir das Divi Theme über 100 Layout Vorlagen. Diese installierst du mit einem Klick und tauschst dann nur noch Texte und Bilder aus. Fertig ist dein neues Fotografie Portfolio.

Mit dem Divi Page Builder kannst du die Gestaltung deiner neuen Fotografie Webseite per Mausklick und ohne Programmierkenntnisse anpassen. Durch die Live Vorschau siehst du direkt, welche Änderungen du gerade vorgenommen hast und kannst so schnell und effizient deine neue Fotografen Website erstellen.

Ehrlich gesagt ist der Elementor Page Builder kein WordPress Theme sondern ein Plugin. Da es in diesem Artikel jedoch darum geht dein Fotografie Portfolio möglichst einfach und schnell mit WordPress zu erstellen, findest du den Elementor auch in dieser Liste.

Der Elementor Page Builder ist wohl der beste Page Builder für WordPress. Und auch hier kannst du wieder mit Layout Vorlagen arbeiten und so mit nur wenigen Klicks direkt mit einer tollen Webseite starten. Oder du startest bei Null und erstellst auch hier visuell per Drag -and -Drop deine Website.

Ich würde den Elementor Page Builder dem Divi Theme vorziehen, da dieser in Sachen Ladezeit wesentlich besser optimiert ist. Und du weißt ja schließlich: eine bessere Ladezeit führt zu einem besseren Ranking, fördert also dein SEO.

Sicherlich fragst du dich jetzt, welches WordPress Theme du mit dem Elementor Plugin benutzen kannst. Hier empfehle ich dir das kostenlose WordPress Theme Hello. Dies wurde von den Entwicklern des Elementor Plugins erstellt und arbeitet perfekt mit dem Plugin zusammen.

Das Photography WordPress Theme richtet sich speziell an Fotografen. Wer hätte das gedacht bei diesem Namen :p. Dabei kommt das Theme mit über 70 Demo-Layouts für dein Portfolio. Mit über 12.000 Verkäufen ist es zudem das beliebteste Fotografen Theme auf Themeforest.

Eigentlich gehören Funktionen nicht in ein WordPress Theme sondern in ein Plugin. Dennoch hat das Photography WordPress Theme einige tolle Funktionen die besonders für Fotografen interessant sein dürften.

So kannst du beispielsweise deine Bilder direkt mit dem Plugin WooCommerce auf deiner Website verkaufen. Zudem gibt es noch einen direkten Kauflink den du an deine Galerie beziehungsweise einzelne Bilder anhängen kannst. So können deine Besucher sofort deine Bilder kaufen.

Besonders interessant für Fotografen ist auch der Login Bereich, der es ermöglicht, bestimmte Galerien für bestimmte Kunden bereitzustellen. Hier können die Kunden die Bilder anschauen und auch freigeben.

Weiterhin gibt es auch noch einen Schutz der dafür sorgt, dass deine Bilder nicht so einfach von deiner Seite kopiert werden können. So kannst du aktivieren dass der Rechtsklick nicht funktioniert oder dass die Bilder nicht per Drag-and-Drop irgendwo hin gezogen werden können.

Dieses WordPress Fotografie Theme wirbt damit das größte Fotografie Theme für WordPress zu sein. Und mit seinen 24 Demo Templates bietet es Website Designs für jeden Geschmack. Egal ob du ein dunkles oder eher minimalistisches Fotografie Portfolio erstellen möchtest, hier wirst du mit Sicherheit fündig.

Unzählige Möglichkeiten von Galerie Layouts ermöglichen es dir,deine Werke in jeder beliebigen Form zu präsentieren. Auch dieses Theme kommt mit den üblichen Funktionen für Fotografen: Passwortschutz, Kunden Galerien und einigen Shop Templates.

Besonders die Demo-Layouts haben mich überzeugt dieses Theme in die Liste der besten WordPress Themes für Fotografen aufzunehmen.

Beim Ashade Photography WordPress Theme gibt es zwar nur drei Layouts für die Startseite, diese haben es jedoch in sich. Die tolle Typografie sowie die Animation der Slider und Galerien setzen deine Fotografien perfekt in Szene.

Auch bei diesen Theme bekommst du die Möglichkeit, deine Werke mit dem Plugin WooCommerce zu verkaufen. Bei diesem Theme merkt man dass ein Designer am Werk war. So wirken alle Elemente sehr gestylt und zurückhaltend. So haben deine Bilder Platz zum Atmen.

Für deine Bild Galerie stellt dir das Ashade Photography WordPress Theme ganze 18 Layouts zur Verfügung. Sicherlich ist die eher dunkle Gestaltung der Website Geschmackssache, dennoch ist das Ashade Photography WordPress Theme einen Blick wert. Schau dir doch die Demo an.

Übrigens kannst du auch mit diesem WordPress Theme Galerien für Kunden bereitstellen. Und hier können die Kunden auch Bilder kommentieren und überprüfen.

Das Snapster Theme ist ebenfalls direkt für Fotografen entwickelt worden. Falls du nicht nur Bilder und Galerien auf deinem Fotografenportfolio veröffentlichen willst, sondern deinen Besuchern auch inhaltlich etwas mitgeben möchtest, solltest du dir dieses Theme anschauen. Denn dieses Theme kommt mit vielen Inhaltselementen die es dir ermöglichen, auch längere Texte gestalterisch in deiner Website zu integrieren.

Da dieses Theme für Fotografen entwickelt wurde, kommt es mit den üblichen Funktionen wie passwortgeschützten Kundengalerien.

Zudem erhältst du noch 18 Demo Layouts und 24 Layouts für deine Bildergalerie. Du hast Lust deine Fotografien als Slider zu präsentieren? Dann bekommst du mit dem Snapster Fotografie Theme über zehn Sliderelemente.

Weiterhin ist das Theme mit den gängigsten Plugins kompatibel: WooCommerce, Contact Form 7, Booked, usw. Außerdem funktioniert das Theme auch mit dem Elementor Page Builder.

Das Blacksilver Theme kommt mit ganzen 24 Demo-Layouts für dein Portfolio. Besonders die kleinen gestylten Details machen dieses Theme für Fotografen interessant. Dabei haben deine Bilder natürlich immer noch Platz zum Atmen.

Auch dieses Theme kommt mit den üblichen Funktionen die gerade für Fotografen besonders interessant sein dürften. Zudem hast du die Möglichkeit, ein vertikales Menü zu benutzen und auch das Design der Navigation nach deinen Wünschen anzupassen.

Auch die Unterseiten des Blacksilver Themes wurden von den Entwicklern nicht vergessen. So gibt es stylische Content Elemente, damit nicht nur deine Fotografien toll aussehen.

Neben den umwerfenden Fullscreen Slideshows und den fancy Lightboxen besticht dieses Theme auch durch eine sehr gute Dokumentation. Die 124-seitigen PDF (leider nur in Englisch) hilft dir wenn du mal nicht weiterkommst.

Das Salient Theme richtet sich nicht ausschließlich an Fotografen, enthält aber trotzdem einige sehr gute Demo-Layouts die aus großflächigen Bildern und Bildergalerien bestehen.

Zugegeben das Salient Theme kann mehr als ein einfaches Fotografie Portfolio wiedergeben. Trotzdem finde ich die Animation des Menüs sowie die cleane Darstellung der Elemente perfekt geeignet für ein minimalistisches Fotografenportfolio.

Das Salient Theme kommt mit sieben verschiedenen Demo-Layouts für Portfolios. Eines davon ist direkt für Fotografen erstellt wurden.

Auch ich habe mit dem Salient Theme bereits mehrere Portfolios erstellt und finde auch die Übergänge und Animationen in diesem Theme ziemlich stylisch.

Auch das Core Photography Theme ist ein spezielles WordPress Theme für Fotografen. Und auch dieses Theme bietet besondere Funktionen, die vorallem für Fotografen interessant sein dürften.

Mit 39 $ gehört es zu den günstigeren WordPress Themes. Allerdings enthält es auch weitaus weniger Demo-Layouts als das Photography WordPress Theme. Falls dir jedoch das Layout des Core Photography Theme gefällt, kannst du hier bedenkenlos zugreifen.

Behalte jedoch im Hinterkopf, dass es mit diesem Word Press Theme niemals möglich sein wird, das Layout deines Fotografen Portfolios zu verändern. Du müsstest hierfür ein neues Fotografen Theme kaufen.

Bewerte diesen Beitrag:

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 133

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Rafael Luge
Rafael Luge
Intermedialer Designer (MA) & Gründer von Kopf & Stift Meine Leidenschaft sind Design und Wordpress. Und erfolgreiche Websites. Auf meinem Blog gebe ich dir Tipps, wie auch du deine Website erfolgreicher machst.
Schreibe einen Kommentar